YOGA ist für alle

Finde deine BeWEGungsform, die zu dir passt.

YOGawege

Hatha Yoga

beschreibt den körperorientierten Pfad der Yogawege und ist jene Form, die sich im Westen am schnellsten verbreitet hat. "Ha" bedeutet "Sonne" und steht für die Kraft in jedem Menschen. "Tha" wird mit dem Wort "Mond" übersetzt und spiegelt die Ruhe in uns wider. Das Ziel der Praxis ist Körper, Geist und Seele in Harmonie zu bringen. Durch fließende BeWEGungen in Verbindung mit unserem Atem kommen wir mehr und mehr im Moment und in uns selbst an.

Gemeinsam gehen wir mithilfe von Asanas (Körperhaltungen), Pranayamas (Atemtechniken) und Meditationen (Entspannungstechniken) in Kontakt mit dem Hier und Jetzt.

Wirkungen:

  • steigert das Körperbewusstsein
  • erhöht die BeWEGlichkeit und Flexibiltät im Körper
  • verbessert die eigene Körperkraft
  • unterstützt eine tiefe Atmung
  • entwickelt den Gleichgewichtssinn
  • kultiviert innere Stärke und Selbstvertrauen
  • beugt Rückenthemen vor
  • baut Stress und Hektik ab
  • wirkt vitalisierend und stimmungserhebend
  • schenkt Harmonie und Ausgeglichenheit

Yin yoga

in der TCM ist das "Yin" (Passivität) und "Yang" (Aktivität) tief verankert. Im Yin Yoga wurde das wertvolle Wissen der TCM mit der altindischen Yogalehre verknüpft und ein ruhiger, passiver BeWEGungsstil erschaffen.

Um gezielt tiefe Gewebeschichten zu stimulieren, wird jede Asana (Körperhaltung) zwischen 2 und 6 Minunten gehalten. Der gesamte Körper wird dabei sanft gedehnt.

Gemeinsam tauchen wir mithilfe von Asanas (Körperhaltungen) und die 5 chinesischen Elemente: Erde, Wasser, Feuer, Metall und Holz Schritt für Schritt in die Yin-Welt ein.
 

Wirkungen: 

  • schafft einen Raum zum Loslasssen
  • löst Verspannungen und Blockaden
  • massiert die inneren Organe
  • bringt oberflächliche und tiefe Faszien in BeWEGung
  • schenkt tiefe Entspannung und Regeneration
  • kultiviert Geduld und Achtsamkeit
  • unterstützt das Immunsystem
  • regt die Durchblutung an
  • macht Gelenke geschmeidig
  • schult die eigene Körperwahrnehmung

Thai Yoga / Nuad

Diese Form des Yoga wird auch als "heilsame Berührung" oder "passives Yoga" beschrieben. Die Sessions finden im 1:1 Setting bekleidet am Boden auf einer Matte statt. Als Empfänger/in schenkt man sich den Raum zum Loslassen. Der Körper wird durch achtsame Drucktechniken in einen Zustand der Tiefenentspannung geführt.

Wirkungen:

  • beruhigt das Nervensystem
  • optimiert die Verdauung
  • stärkt das Immunsystem und die Selbstheilungskräfte
  • mobilisiert und dehnt Gelenke, Sehen und Faszien
  • verbessert die Schlafqualität
  • baut energetische Blockaden ab
  • löst begrenzende Gedankenmuster
  • schenkt das Gefühl von Klarheit und Freude
  • aktiviert die Selbstheilungskräfte des Körpers

KlangReisen

Töne und Klänge haben das menschliche System immer schon bewegt. In der ayurvedischen Heilkunst Indiens sind die Klangschalen schon seit mehr als 5.000 Jahren im Einsatz.

Die Sessions finden im 1:1 Setting bekleidet auf einer Massageliege statt. Durch die sanften Klänge der tibetischen Klangschalen wird der gesamte Körper mit feinen Impulsen durchströmt und mit neuer Energie versorgt.

Wirkungen:

  • schenkt Balance auf körperlicher und mentaler Ebene
  • harmonisiert das Nervensystem
  • baut energetische Blockaden ab
  • öffnet einen Raum für Ruhe und Regeneration
  • unterstützt beim Loslassen
  • aktiviert die Selbstheilungskräfte des Körpers
  • steigert das Wohlbefinden

BRING BEwegung rein!

Kontakt per WhatsApp

Nachricht schreiben

DIE BEWEGUNG | Sarah Leitner

Yoga (Hatha Yoga, Yin Yoga, Bhakti Yoga)
Energie-Mindset
Steigerung des eigenen Körperbewusstseins
Aktivierung der Selbstheilungskräfte
Thai Yoga Bodywork
Klanganwendungen

Am Anger 1
4084 St. Agatha
Telefon: +43 (0)650 85 12 057
[email protected]
www.sarahleitner.at